Orange Star: Die Invasion der Schlangen: Der Plot

OAO-Agent Nr 9 hat den Auftrag, einen Landsitz in Derbyshire auf kosmische Infiltration zu untersuchen und gerät dabei in eine fatale Falle. Allmählich wird klar, dass die Menschheit in höchster Gefahr ist und nur durch eine Kraft gerettet werden kann, die in dem größten aller Diamanten, im Orange Star, steckt. Dieser ist jedoch vor einiger Zeit gestohlen worden. Der berühmte ehemalige Juwelendieb Sir Richard Salton, der mittlerweile für OAO arbeitet, erhält von Captain Dubois den Auftrag, den Stein zurück zu stehlen.

Der magische Stein Orange Star ist gestohlen worden und muss gefunden werden, damit die Erde gerettet werden kann. Für die Organisation Alpha Omega OAO steht fest dass der Verbrecherkönig Edgar Caswell den Stein in seinen Besitz gebracht hat. Also muss man ihm wiederum den Stein stehlen. Eine weitere geheimnisvolle Gestalt mischt sich ein: Lady Arabella March, Herrin von Diana’s Grove. Sie hat von den magischen Kräften des Steines über ihre Kontakte mit den Außerirdischen Aipons erfahren und will nun durch die Kraft des Orange Star die höchste Macht im All besitzen. Auf ihrem Grundstück beherbergt Lady Arabella intelligente Wesen in Schlangengestalt. Da sie in direkter Nachbarschaft zu Caswell wohnt, haben ihre Schlangen den Raub des Steines gerochen. Als eines Tages der korrupte und sexsüchtige Versicherungsagent Nathaniel nach dem Verbleib des geraubten Juwels fragt, sieht sie die Gelegenheit gekommen: Sie steigert Nathaniels Neigungen durch einen speziellen Trank und macht ihn zu ihrem hörigen Sklaven: er soll für sie den Orange Star aus dem nachbarlichen Anwesen von Caswell stehlen. Dies soll während einer Party, die dort gegeben wird, geschehen. Auf derselben Party werden aber auch Sir Richard Salton und sein Neffe Alan Thornhill erscheinen, um im Auftrag von OAO den Orange Star zu entwenden. Wer wird schneller sein?

Bevor Sir Richard Salton und sein Neffe Alan auf die Party des Gangsters Caswell gehen, um den magischen Stein Orange Star zu entwenden, treffen sie sich mit Lord Peter Quinlan, um nähere Einzelheiten über die Landsitze und ihre Bewohner zu erfahren. In einem streng vertraulichen Kamingespräch erläutert Lord Quinlan ihnen die mysteriösen Zusammenhänge, die sich aus einigen schwer zugänglichen Quellen, insbesondere aus alten Büchern, ergeben und die eigentlich nur einen Schluss zulassen: dass nämlich die Gegend, in der sich die Anwesen von Caswell und Lady Arabella befinden, seit langer Zeit schon das Einfallstor für kosmische Bedrohungen ist. Zur gleichen Zeit bereitet Lady Arabella in den Gewölben ihres düsteren Anwesens ihren hörigen Sklaven Nathaniel auf seinen Spezialauftrag vor. Er soll dabei einen speziellen, schlangenähnlichen Anzug tragen. Er muss in Caswells Haus nicht einbrechen, es wird ihm von innen geöffnet werden, durch Mimi, eine Mitarbeiterin von Lady A, die bei Caswells Party als Gespielin mitmacht. Was aber keiner ahnt: Mimi hat ihren eigenen Kopf …

Sir Richard und Alan sind Gäste auf der Party des Gangsterbosses Caswell. Ihr Ziel ist es, den magischen Diamanten Orange Star aus dem Safe im ersten Stock zu entwenden. Während Alan erste zarte Bande mit Mimi, einer von Caswells Gespielinnen, knüpft, macht sich Sir Richard an die Arbeit. Allerdings ist Mimi im Auftrag von Lady Arabella auf der Party, was zu diesem Zeitpunkt niemand weiß. In ihrer Angst sieht sie keine andere Möglichkeit als den Befehl von Lady Arabella zu befolgen: sie lässt Nathaniel ins Haus. Damit ist noch ein weiterer Interessent für den Stein vor Ort und gerade in dem Moment, als Sir Richard den Safe geöffnet hat, stürzt der in ein Schlangenkostüm gekleidete Nathaniel herbei und reißt den begehrten Edelstein an sich. Nathaniel und Alan gelingt die Flucht, Sir Richard jedoch wird von Brodny, dem brutalen Handlanger von Caswell, festgesetzt. Caswell kocht vor Wut und hat nicht nur für Sir Richard finstere Pläne …..

Sir Richard und Alan sind gemeinsam mit Mimi – einer Sklavin von Lady Arabella, die zu Sir Richard und Alan übergelaufen ist und sich auch zu Alan hingezogen fühlt – in der großen Halle von Diana’s Grove angekommen. Dort steht ein großer, thronähnlicher Stuhl mit mächtigen Armlehnen. Vorne, am Ende dieser Armlehnen, sind große Knaufe und der linke Knauf ist der Orange Star, der dort befestigt ist. Agentin Wallace berichtet über Funk aus der Zentrale: „…Der Orange Star ist am Ende der linken Armlehne befestigt, der Knauf der rechten Armlehne ist der Mechanismus, mit dem man den Stein los bekommt! Die Kombination ist: zweimal nach links, zweimal nach rechts, einmal um 90 Grad nach unten.“

Allerdings züngeln Schlangen rund um den Stuhl herum. Wie also heran kommen? Aber es stellt sich heraus, dass die Schlangen still halten werden, denn sie sind durch eine Energie, die aus der Tiefe des Hauses kommt, paralysiert. Die Energie kommt vom weißen Wurm im Keller, der sich von Lady Arabella losgesagt hat und sich entschieden hat die Erde, die ja auch sein Lebensraum ist, zu retten.

Sir Richard und Alan können also – zum zweiten Mal – den Stein in Empfang nehmen, aber in diesem Moment kommt die inzwischen wahnsinnig gewordene Lady Arabella herein. Sie hat erkannt, dass sie das Spiel verloren hat und hat nun einen neuen, letzten Plan: Diana’s Grove verriegeln, in Brand setzen und bis zum Untergang mit Sir Richard Walzer tanzen…

Hörspiel in 5 Teilen von Stephan S. Wolff